Referenzen

In diesem Forschungsvorhaben des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur haben wir die Gefährdung des regelwidrig linksfahrenden Radverkehrs auf Einrichtungsradwegen mit der des linken Radverkehrs auf Zweirichtungsradwegen verglichen und die Wirkung verschiedener Maßnahmen zur Sicherung des linken Radverkehrs auf Zweirichtungsradwegen untersucht. Die Ergebnisse zeigen,...

Weiterlesen

Plan Bad Harzburg Kreisverkehr Berliner Platz

Die Adam-Opel-Straße in Rüsselsheim ist eine vierstreifige Hauptverkehrsstraße, in deren Verlauf zwei stark belastete, signalisierte Knotenpunkte umgebaut werden sollen. Die Entwurfsplanung durch PGV-Alrutz reicht hierbei bis zum Markierungs- und Beschilderungsplan. Die Planung umfasst dabei den Rückbau zweier freier Rechtsabbiegefahrbahnen sowie die Einbeziehung dieser Verkehrsströme...

Weiterlesen

Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Bayern e.V. (AGFK-BY) haben die Büros PGV-Alrutz und PGV-Dargel-Hildebrandt den „Leitfaden Baustellen“ erarbeitet. Dieser Leitfaden zeigt anhand von Beispielen und Musterplänen die Situationen für den Radverkehr an Baustellen auf und bietet Lösungsansätze. Der „Leitfaden Baustellen“ berücksichtigt die einschlägigen...

Weiterlesen

Zur Einbindung wichtiger Akteure und der Öffentlichkeit in den Planungsprozess werden in der Startphase der Projektbearbeitung moderierter Workshop unter Beteiligung aktiver und fahrradinteressierter Akteure aus Verwaltung und Verbänden sowie der Bevölkerung durchgeführt durchgeführt. Hiermit werden die Beteiligten über das beabsichtigte Konzept informiert und Rahmenbedingungen,...

Weiterlesen

Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt wurde der Leitfaden „Sicher geradeaus“ von der PGV-Alrutz in Zusammenarbeit mit plan & rat (Braunschweig) erstellt. Die Erarbeitung erfolgte im Rahmen der Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP). Der Leitfaden „Sicher geradeaus!“ widmet sich primär dem Konflikt...

Weiterlesen

Plan Bad Harzburg Kreisverkehr Berliner Platz

Die Friedrich-Ebert-Straße ist eine wichtige innenstadtnahe Fahrradachse, in der der Radverkehr auf einem unfallträchtigen Zweirichtungsradweg geführt wird. Im Rahmen der Radroutenplanung ist abschnittsweise die Ausweisung als Fahrradstraße vorgesehen. Die PGV-Alrutz hat die Planungsvorschläge der Stadt geprüft und eigene Varianten entwickelt. Die kurzfristige Umsetzung wird...

Weiterlesen

Auf Grundlage des Beitrags zum Landeswettbewerb Radschnellwege in Nordrhein-Westfalen wurde die Machbarkeit eines Radschnellweges zwischen Minden und Herford überprüft. Nach der Entwicklung und Prüfung möglicher Varianten hat PGV-Alrutz für die empfohlene Trasse eine komplette Maßnahmenübersicht erarbeitet. Konflikte mit anderen Nutzungen und Anforderungen wie Natur-...

Weiterlesen