Radschnellverbindung Achim – Bremen

Der Bund fördert die Radschnellverbindung in der Stadt Achim – zwischen dem Bahnhof Achim-Baden und dem Bremer Stadtgebiet.

PGV-Alrutz hat die Stadt Achim beim Vorhaben beraten und erstellte die für den Förderantrag benötigte Konzeptstudie, u.a. mit Potenzialabschätzung und Bestandsbewertung.
Im Dezember 2019 hat auch der Rat der Stadt dem Bau des Radschnellweges nördlich der Bahntrasse zugestimmt und gibt grünes Licht für die weiteren Schritte zur Umsetzung des Vorhabens.