Heike Prahlow

Dipl.-Ing. Landschaftsplanung
BYPAD-Auditorin

BYPAD, Unfallanalysen und Verkehrssicherheit, Strategie und Konzeption

 

Zur Person:

Jahrgang 1969, geboren in Mannheim

Berufliche Praxis:

seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung PGV-Alrutz GbR

seit 2012 Projektleiterin bei der PGV-Alrutz

2004-2011 Mitarbeiterin bei der Planungsgemeinschaft Verkehr, Hannover (PGV)

1990-1992 Anstellung als LTA an der Universität Hohenheim

Berufsausbildung:

2011 Zertifizierung als BYPAD-Auditorin

1993-2003 Studium der Landschafts- und Freiraumplanung an der Leibniz Universität Hannover

2003 Abschluss Diplom-Ingenieurin Landschafts- und Freiraumplanung

1988-1990 Ausbildung zur Landwirtschaftlich-technischen Assistentin (LTA) an der Gartenbauschule Stuttgart-Hohenheim

Ausgewählte Projekte:

Forschung und Analyse

  • Verantwortliche Bearbeitung beim Forschungsprojekt „Unfallrisiko und Regelakzeptanz von Fahrradfahrern“ der BASt
  • Verantwortliche Bearbeitung im Rahmen des ADAC-Test 2013 „Radfahren in Städten“
  • Projektleitung bei der Wirkungskontrolle zur Radverkehrsförderung in Baden-Württemberg (Nullanalyse 2009) sowie der 1. Wiederholung (Wirkungskontrolle 2014)
  • Projektleitung bei der Bearbeitung von Gutachten zur Radverkehrssicherheit in Städten (u. a. Freiburg i.Breisgau,  Mannheim)
  • Durchführung von BYPAD-Audits (u.a. Herzogenrath, Wolfsburg, Paderborn, Bielefeld)

Strategie und Konzeption

  • Projektleitung bei der Erarbeitung zahlreicher kommunaler Radverkehrskonzepte für den Alltags- und Freizeitradverkehr (u. a. Baden-Baden, Bruchsal, Dresden, Ostalbkreis, Rotenburg (Wümme), Singen (Hohentwiel), Seesen, Speyer, Verden (Aller)).
  • Projektleitung bei der Erstellung des Fahrradförderprogramm V für die Stadt Offenburg
  • Entwicklung von Leitbildern zur Förderung des Radverkehrs im Rahmen von BYPAD-Verfahren in Wolfsburg und Bielefeld
  • Projektleitung bei der Erarbeitung von Radschulwegplänen für Baden-Baden

Planung und Entwurf

  • Maßnahmenkonzept und Vorplanung zur Ertüchtigung von zwei Radverkehrsachsen in Offenburg
  • Unterstützung bei der Vorentwurfsplanung zweier Knotenpunkte zur Optimierung der Radverkehrsführung in Bruchsal

Beratung und Information

  • Durchführung und Moderation von Arbeitsgruppensitzungen und Workshops, z.B. im Rahmen von Radverkehrskonzepten
  • Vortrag zur Verkehrssicherheit im Rahmen des AGFK-BW Facharbeitskreises
  • Durchführung und Moderation der BYPAD-Audits